Information zur Covid-19 – Impfung

Impfung

Jede Gemeindebürgerin und jeder Gemeindebürger, der sich für die Covid19 Impfung angemeldet hat, wird auch geimpft.

Da sich sehr viele Personen angemeldet haben, erfolgt die Impfung in mehreren Etappen. (An mehreren Wochenenden - Samstag und Sonntag)

Die gesamte Abwicklung der Impfung erfolgt über die Österreichische Gesundheitskasse und nicht über die Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See.

Die Daten von Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern über 80 Jahre, die sich bei der Stadtgemeinde angemeldet haben, wurden dem Land Kärnten bzw. der ÖGK übermittelt. Alle Angemeldeten werden von der ÖGK telefonisch verständigt und bekommen einen genauen Termin zugewiesen. Geimpft wird im Intervall von 15 Minuten, damit der Abstand gewährleistet ist und keine Gefahr für die Sicherheit und Gesundheit der Personen besteht.

Sollten Personen Schwierigkeiten bezüglich des Transfers zur Impfung haben, steht ihnen die Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See für die Mithilfe der Organisation eines Transfers unter der Telefonnummer 04282/2333 oder per E-Mail: gemeinde@hermagor.at gerne zur Verfügung.

Da sich vermehrt Personen, die unter 80 Jahre alt sind oder auch Risikopatienten sind, bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See für eine Impfung anmelden bzw. sich vormerken wollen, darf festgehalten werden, dass wir leider keinen Einfluss auf die Terminvergabe bzw. auf eine Vormerkliste haben. Wenden Sie sich für Terminanfragen, Vormerkungen und allgemeine Fragen betreffend der Impfung bitte direkt an die Österreichische Gesundheitskasse.

Hintergrundbild
zum Anfang springen